EFA Spezialkleidung

CI-Konzept am Beispiel von Verallia


Schon ab 10 Stück pro Größe und Modell bei Artikeln aus Gewebe wie Jacken und Hosen und ab 250 Stück pro Modell bei Artikeln aus Strick- und Wirkware wie T-Shirts und Poloshirts kann die Kleidung genau auf Ihr Firmenimage abgestimmt werden. Allein Sie als Kunde bestimmen Material, Funktion, Ausstattung, Farbkombinationen und Applikationen für Ihre bevorzugte Kleidung.

Die Auswahl beginnt beim Stoff. Sie suchen sich die Qualität (Baumwolle, Polyester/Baumwolle, Baumwolle/Polyester ...) nach Gewicht aus. Dann werden Farben und Detaills wie Verschlüsse,  Ärmellänge und -abschluss, Taschen usw. bestimmt.

Zum Schluss wird Ihr Firmenlogo in Größe und Typ passend zur Kleidung ausgesucht.


Mithilfe von modernster CAD-Schnittentwicklung, die ganz wie das alte Schneiderhandwerk die Kleidung nach Körpermaßtabellen erstellt, können spezielle Kundenmodelle entwickelt werden.



Nach der Erstellung der Schnittteile, werden die Schnittlagen automatisch gelegt und optimiert.